FAQ- / Wissensdatenbank

Wie kann über meine eMail Adresse Spam versendet werden?

 

Gewisse Umstände ermöglichen, dass (scheinbar) über Ihren Mail-Account Spam-Mails verschickt werden:

  • Infizierter Computer
    Ihr Rechner ist durch einen Computervirus infiziert, der dann allein oder als Teil eines Bot-Netzes über Ihren Account Spam verschickt oder anderweitig tätig wird.
    Lösung: Verwenden Sie einen bewährten Virenscanner mit stets aktueller Virendatenbank, z.B. Kaspersky Anti-Virus.
  • Postfach-Kennwort ist nicht mehr geheim
    Möglicherweise kennt jemand Ihr Kennwort für das Postfach und verschickt hierüber Spam.
    Lösung: Ändern des Kennworts für das Postfach über Plesk
  • Fälschung der Absender-Adresse
    Spam-Mails werden derart gefälscht, dass Ihre Adresse als Absenderadresse erscheint. Der Zielmailserver prüft ggf. dies nicht und schickt Fehlermeldungen an Ihre Adresse zurück.
  • Missbrauch eines Kontaktformulars Ihrer Website oder Ausnutzen einer Schwachstelle einer "PHP-Fertiglösung" in Ihrem Web
    Ein Spammer hat über Ihre Website die Möglichkeit, Mails zu versenden. Nicht auslieferbare Spam-Mails werden an den Webserver zurückgeschickt. Da für Ihren Web-User selbst kein Mail-Account vorliegt, findet intern eine Weiterleitung der Fehlermails an die im System hinterlegte E-Mail Adresse statt. Einen solchen Fall erkennen Sie meist am Empfänger der Benachrichtigungsmail, der das Format webX@servername.webspace-verkauf.de hat.
    Lösung: Prüfen Sie Ihr Web auf eventuelle Sicherheitslücken [Link]

 

5 (1)
Bewertung (1 Stimmen)
Bewerten Sie diesen Aritkel
    Anhänge
    Es gibt keine Anhänge zu diesem Artikel.
    Verwandte Artikel RSS Feed